Weblog von karl-heinz

Anfang Mai im Garten

Im letzten Blogeintrag habe ich ja schon geschrieben, dass ein nächtlicher Kälteeinbruch viele Pflanzen zerstört hat. Nun einige aktuelle Bilder. Die matschigen Tomaten und Kürbispflanzen habe ich mir erspart :-)

Simulation der Erde

Über den Newsletter von Geoff Lawton bin ich auf eine interessante Simulation über einen Teilaspekt der Geschehnisse auf
der Erde gestoßen.
Unter Simulation Erde wird eine Karte angezeigt auf der Geburtenrate und CO2 Ausstoß insgesamt und
für einzelne Länder angezeigt werden. Bewegt man die Maus auf ein Land werden die Daten für das Land engezeigt.

 

Eine bitter(kalte) Nacht

Eine Nacht genügt und schon sind die Erwartungen zunichte gemacht. Vorgestern in der Nach gab es Frost. So richtig meine ich. Am Morgen noch immer -3,5 Grad C. Was das bedeutete haben wir erst gesehen als wir draußen waren.

Hatte ich im letzten Beitrag noch euphorisch vom Frühling geschwärmt ist es jetzt eher grau und das nicht nur draußen

Frühling

Der Frühling hat mächtig Fahrt aufgenommen. Beim Anblick der Samentüten konnte ich nicht wiederstehen und habe wieder mal sehr früh angefangen auszusähen. Nun stehen die Pflanzen in den Startlöchern und nun die bange Frage. Kommt Frost oder nicht?

Ein Jahr Hühnererfahrung

Nun sind es etwas mehr als ein Jahr – Hühnererfahrung. Die ersten Hühner die wir gekauft haben, waren wohl aus einer Legebatterie. Sie waren nicht nur in einem erbärmlichen Zustand sondern haben auch fast keine Eier mehr gelegt.Für 16 Hühner sind 2-4 Eier wahrlich nicht viel und das auch nicht jeden Tag. Die Tage ohne Eier überwiegten. Nun sie hatten zumindest noch einige schöne Monate.

Seiten

RSS - Weblog von karl-heinz abonnieren