Ein Bio-Laden als gemeinwohl orientierte Genossenschaft

Der Bio-Laden "Die Biosphäre Süd-Ost eG" in Gleisdorf (Österreich) wird von einer gemeinwohl orientierten Genossenschaft betrieben. Ein Modell dass so finde ich nicht nur Teilhaber sonder auch Nachahmer finden sollte.

Alle Informationen über die Genossenschaft finden sich unter dem oben angegebenen Link. Was die Biosphäre Gleisdorf auszeichnet ist nicht nur diefreundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter, sondern es ist auch im Gegensatz zu anderen Bioläden ein Vollsortimenter. Das bedeutet, dass auch die Artikel des täglichen Lebens ob Backpapier oder Kosmetik im Sortiment sind.

Fleisch gibt es auf Vorbestellung. Die Wurst und Käsetheke sind für unsere Bedürfnisse mehr als ausreichend bestückt. Was uns besonders gefällt. Der Laden ist auf dem Weg immer weniger Verpackungsmaterial zu benutzen und auch mitgebrachte Behälter zu füllen. Obst, Gemüse, Getreide und Hüslenfrüchte sind offen und unverpackt. Gemüse und Obst wird in einer  großen Kühlzelle bereitgestellt.

Nicht nur wegen des Eigentumsmodells ein Laden der lohn.

 

Kategorie: