Permakultur Online Informationsquellen

Stand: Jan. 2020

Deutsche Seiten

  • PIA, Permakultur im Alpenraum
  • Permakultur Institut e.V. -> bietet unterschiedliche Kurse, aber auch Info zu verschiedenen Permakultur Themen. Eine Karte von Deutschland zeigt aktuelle Veranstaltungen und Permakultur DesignerInnen, Praxisorte und Kurse.
  • Permakultur-Info -> Permakultur Projekte in Deutschland und Weltweit
  • Permakultur Schweiz
  • Permakultur Austria
  • permakultur campus -> Eine Seite die vor allem über ihre im Hamburger Raum durchgeführten PDC-Kurse informiert.
  • Sepp Brunner -> Infos und Kursangebote
  • Permakultur in der Landwirtschaft -> Schweiz
  • Arche21 -> Verein für angewandte Permakultur Kunst, in Regau, Österreich. Artikel, Sammlung von Videos, Blog und diverse Ausbildungsmöglichkeiten
  • Permakultur.farm -> eine wunderbare Seite, auf der nicht nur die Prinzipien der Permakultur erklärt werden, sondern auch viele Videos und Bücher vorgestellt werden. Wie schreibt der Autor auf seiner Seite " Ich habe mich während meines Philosophie-Studiums besonders für integrale Philosophie und Systemtheorie interessiert. Und als ich erkannt habe, dass die Permakultur die Erkenntnisse dieser Disziplinen praktisch umsetzt, habe ich mich für alles interessiert, was mit Permakultur zu tun hat. "Sehr empfehlenswert

 

Zeitschriften

  • PIP Magazin Australien -> DIE Permakultur Zeitschrift in Australien. Viele Artikel über DIY und Rezept und natürliches Bauen und noch eine ganze Menge mehr
  • Die Rübe -> Zeitschrift der Permakultur Akademie im Alpenraum. Leider sind auf der Seite keine näheren Informationen über den Inhalt der Zeitschrift
  • Farming Matters -> Ist eine Zeitschrift des Agriculrure Networks. Einige Ausgaben können auch kostenlos als PDF downloadet werden.
  • Lebendige Erde -> Zeitschrift fürs biologische dynamische, nicht exakt Permakultur aber Permakultur enthält auch Elemente der biologisch dynamischen Bewirtschaftung. Ein älterer aber lesenswerter Artikel über Permakultur.
  • Werde Magazin -> Viele Artikel, einige auch online lesbar die sich direkt oder indirekt mit den Themen der Permakultur auseinandersetzen
  • Nachhaltiges Allgäu -> Zeitschrift zu vielen Permakultur Themen die auch als PDF lesbar sind

englische Seiten

online PDC Kurse auf Englisch

  • Open Permaculture -> Der erste Kursteil ist nach Anmeldung ohne Kosten machbar. Sehr umfangreicher Kurs. Bei dem letzten Besuch der Webseite (Nov. 2018) konnte ich nicht mehr auf den kostenlosen Kurs zugreifen
  • OSU Oregon State University -> online PDC der aber knapp 800,-$ kostet und nur zu bestimmten Semestern stattfindet. Es gibt aber auch eine kostenlose Einführung. Wobei die Einführung gar nicht so klein ist. Andrew Millison der Kursleiter ist nicht nur ein erfahrener Permakultur Lehrer. Was mir besonders an dem Kurs gefallen hat, sind die außerordentlich gut gesprochen Videos die mit wunderbaren Grafiken illustriert sind. Absolut empfehlenswert
  • Permaculture Education Center -> online PDC, kostet ca. 550 $
  • NC State / distance education -> Eine Vorlesung die kostenlos angesehen werden kann. Insgesamt mehr als 40h Material
    auch unter hier zu finden.
  • Bill Mollison -> Videos des PDC mit Bill Mollison. Die Videos können auch (kostenlos) heruntergeladen werden
  • Patrick Whitefield -> online PDC mit einer Zertifizierung der englischen Organisation
  • The Permaculture Projekt -> online PDC der über 12 Monate geht und eine Betreuung beinhaltet. Kostet aber 1800,- $
  • ACS Distant learning -> Australischer PDC Kurs, mit Zertifikat zu einem Preis von 750,- Australische Dollar
  • Noosa Forest Retreat -> PDC mit Zertifikat (Januar 2017) aktueller Preis Okt. 2016 = 395 $
  • PermacultureVision -> PDC mit Zertifikat, akt. Preis Okt. 2016 = 620,-$
  • Permacultur Women Gild ⇾ Ein Zusammenschluss von 40 Frauen aus 13 Ländern die gemeinsam einen Online Kurse gestaltet haben und unterrichten. Eine Lektion kann kostenlos gemacht werden, um einen Eindruck zu erhalten, was in dem Kurs gelernt werden soll. Die Links zu den Webseiten der Lehrer sind auch lehrreich und viele kostenlose Bücher und Unterlagen stehen zur Verfügung. In diesem Kurs wird auch sehr viel über soziale Kompetenz und Gemeinschaft gelehrt. Kosten ca. 950,00 $
  • Permaculture Eduaction Institute, Morag Gamble ⇾ Der Online Kurs von Morag umfasst nicht nur den PDC, sondern auch ein Zertifikat als Permakultur Lehrer. Die Mindestzeit für den Kurs beträgt 10 Monate, man kann sich aber auch mehr Zeit lassen.
    Ich habe mein Zertifikat mit Morag gemacht. Das zweite Zertifikat habe ich nicht abgeschlossen, da mir vorher nicht bewusst war, dass die Anforderungen ein aufgezeichnetes Video ist, in dem ein Kurs gefilmt werden soll, der auf Englisch stattgefunden hat.
    Die Kommunikation mit Morag war sehr schwierig, da sie häufig nicht oder nur sehr spät auf Mails reagiert hat. Bedingt empfehlenswert.
  • FreePermaculture das Projekt von Heather Flores und ein Zusammenschluss von mehreren Permakultur-Frauen die gemeinsam einen PDC mit Zertifizierung und einen zusätzlichen Kursteil soziale Permakultur anbieten. Es gibt einen Kurs (ohne Zertifikat) auf Basis "bezahle was du möchtest oder kannst). Der Kurs dauert 52 Monate und jede Woche wird ein neuer Kursteil gemailt. Heather arbeitet immer weiter an Verbesserungen und ermöglicht auch kleinere spezielle Kurse kostenfrei zu absolvieren. Ich habe den freien Kurs 52 Wochen lang mitgemacht und kann sagen, dass er anspruchsvoll, umfangreich und sehr gut ist. Der Teil mit den sozialen Komponenten war für mich einzigartig und wunderbar. Ich würde jedem diesen Kurs empfehlen. Absolut empfehlenswert.


Texte / Videos

  • A Permaculture Design Course Handbook ⇾ Eine hervorragendes (englisches) online Handbuch, das das Wissen des PDC gut aufbereitet und mit illustrierten Beispielen anschaulicher macht
  • Intro to Permaculture ⇾ Eine (englische) Einführung in die Permakultur der OSU von Andrew Millison. Der Link geht auf die erste Seite des online Buches, in dem auch viele der Kursvideos mit Andrew Millison gezeigt werden. In jedem Fall lesens- und sehenswert.
    Unter diesem Link kann das Buch auch heruntergeladen werden.