Kalkulation des Sonnenverlaufes

Auf der Seite von  Permaculture Apprentice  habe ich den Hinweis auf eine Webseite gefunden auf der man sich für seinen eigenen Standort den aktuellen Verlauf der Sonne anzeigen lassen kann. Da das Tool auf in Maps integriert ist, kann man das sehr genau verfolgen wie die Sonne verläuft und welcher Standort oder Ausrichtung z.B. eine geplante Solaranlage haben sollte.

Außenküche

Ganz, ganz langsam schreitet auch der Bau der schon lange geplanten Außenküche fort. Ein gefundenes Fenster ein paar Balken und Winkel machen es schon etwas vollständiger.

Wie man aus einem 95qm großen Vorgarten einen Permakultur Garten macht.

Auf Permacultur Research Institut habe ich den (englischen) Artikel gefunden der auf beeindruckende Weise zeigt, dass man keine großen Flächen braucht um einen Permakultur Garten anzulegen. Den ganzen Artikel findet man hier.

Wetterkapriolen

Vorgestern war es mal wieder so weit. Man freut sich noch über das wachsende Gemüse (Auberginen waren schon 5 cm groß) da kommt das Wetter.

10 Minuten Hagel und die Welt im Garten sieht etwas anders aus.

Unser Freisitz hat etwas gelitten

 

 

 

 

 

Gartengenüsse

Es ist wunderbar einmal durch den Garten zu laufen, Gemüse zu ernten, bei den Hühnern Eier zu stehlen ;-) und dann eine Schüssel in die Küche mitzunehmen die eine Mahlzeit enthält. aber nicht nur etwas zum essen sondern lauter kleine Köstlichkeiten die einem die Natur schenkt. Das ist Freud pur.

Hühnerarbeit

Man sieht (Videos) und liest ja so einiges über die Arbeit die Hühner auf einem Beet oder Stück Land verrichten. Also haben wir uns entschlossen ein ungepflegtes Beet zu überlassen und dort für Ordnung zu sorgen.

WHAT'S POSSIBLE: The U.N. Climate Summit Film

Dieser Film wurde 2014 den Führern der Welt auf der UN Klimakonferenz gezeigt. Ein Motivationsfilm endlich mal den Ar... zu bewegen. Aber ich finde auch, dass dieser Film einen persönlich betrifft und nicht nur irgend welche Entscheidungsträger, Politiker, Staatsmänner oder wie immer man die auch nennt nur um mit dem Finger auf jemand zeigen zu können.

Der Film ist aus einer ganzen Reihe von "TakePart" bei denen es auch darum geht den eigenen "Ar..." zu bewegen um zum Beispiel den Müll den man so produziert zu reduzieren oder einfach mal weniger Lebensmittel zu verschwenden.

Autarke Traumhäuser selbst bauen: Open Source Wissensbibliothek geplant

Bei meiner Suche nach interessanten Projekten bin ich auf einen Artikel der Internetseite "Trends der Zukunft" in dem ein Open Source Projekt vorgestellt wurde das ich sehr interessant finde. Eine Idee Maschinen zu entwickeln und diese kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Essen und die Wegwerfgesellschaft

Angeblich werden ja 40 % der Lebensmittel die in den USA produziert werden weggeworfen. In Deutschland sollen es lt. der Tafel fast 50% sein. In Zahlen sind das dann 20 Mio. T. Lebensmittel oder 500.000 LKW-Ladungen.

Bild des Benutzers bettina

Derzeit sind wir nicht samstags auf dem Markt in Hévíz zu finden

Liebe Kundinnen und Kunden,

nachdem ich in letzter Zeit einige Male aus Krankheitsgründen und anderen privaten Gründen nicht auf dem Markt sein konnte, und immer wieder enttäuschte Kunden bei Bekannten auf dem Markt nachgefragt haben, möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich im Moment nicht absehen kann, wann ich wieder mit den Seifen auf dem Markt in Hévíz sein werde.

Bild des Benutzers bettina

Straßenmusik-Festival in Hévíz

Eine befreundete Musiktherapeutin hat mir mitgeteilt, dass in Hévíz die nächsten 3 Tage (Freitag 24.6.2016, Samstag 25.6.2016 und Sonntag 27.6.2016) abends zwischen 19 und 23 Uhr ein Straßenmusik-Festival in Hévíz auf den Plätzen rundum den Thermalsee stattfindet. Sie selbst nimmt als Künstlerin ebenfalls teil mit ihrer Band mit Trommelmusik. Ich bin gespannt - wir werden uns das heute abend ansehen, Bericht folgt.

Ludovico Einaudi - "Elegy for the Arctic"

Ludovico Einaudi ein Komponist und Pianist den ich das Vergnügen hatte vor Jahren in Stuttgart life zu erleben hat ein Stück geschrieben umd damit auf die Gefahr hinzuweisen die der Antarktis droht. Aber nicht nur diser Teil der Erde ist bedroht, sondern viele, viele Plätze auf diesem Planeten.

Grundeinkommen

Ja ich gestehe, ich bin auch für das Grundeinkommen, und ich denke, dass wir die Auswirkungen einer lebenslang, gesicherten Existenz nicht vorhersehen können.

Verfolge ich die Diskussionen im Netz, in den Zeitungen und im Fernsehen so habe ich das Gefühl, dass diese Diskussion im Moment von den Themen

  • wer soll das bezahlen und

  • der/die sollen gefälligst arbeiten

bestimmt wird.

Dazu kommen dann noch solche Aussagen wie „Wer soll die Arbeit tun die unbedingt gemacht werden muss“, „Wer putzt das Klo“

Seiten

eden-spirit RSS abonnieren