Permakultur

USDA Klimazone

Diese Angaben bezieh sich auch die Winterhärte (Frostfestigkeit) einer Pflanze. Der Gebrauch in Europa ist nicht so üblich. Da aber einige Pflanzentabellen diesen Begriff enthalten hier nun die Erklärung aus Wikipedia

Als USDA-Klimazonen, präzise USDA Plant Hardiness Zones (‚Winterhärte-Zonen‘), bezeichnet man eine Klimaklassifikation von Gebieten anhand der durchschnittlichen kältesten Jahrestemperatur, die das amerikanische Landwirtschaftsministerium US Department of Agriculture (USDA) herausgegeben hat. Die Zonen reichen von 1 (ab −60 °F) bis 13 (bis 70 °F), jeweils in Schritten von 10 °F. Die Zonen können in jeweils 5 °F umfassende Halbschritte a und b unterteilt werden.

Sie sind ein internationaler Standard für die Beurteilung der Winterhärte von Pflanzen. Des Weiteren existiert eine Liste von Indikator-Pflanzen, die nach Zonen eingeteilt ist, in denen diese Pflanzen gerade noch überleben können.

Das Flachland von Deutschland, Österreich und der Schweiz liegt in den Zonen 6-7, der Alpenraum in den Zonen 5-6, wobei die Hochalpen den Zonen 4-5 zuzuordnen sind. Vereinzelte Gebiete mit mildem Klima wie das Rheinland, Küstenregionen von Niedersachsen und Schleswig-Holsteins auf Grund des Golfstroms, ebenso Bremen und Hamburg, oder Gegenden um den Genfer- und den Bodensee können der Zone 8 a, die Insel Helgoland der Zone 8 b zugeordnet werden.


Eine Karte der Klimazonen für Europa findet sich hier.

Temperate Climate Permakultur - Permakultur in gemäßigten Zonen

Heute möchte ich auf eine (leider auch englische) Seite verweisen die im Gegensatz von vielen anderen Seiten sich außschließlich mit Permakultur in den gemäßigten Zonen beschäftigte. Eine Fülle an Informationen speziell zu den geeigneten Pflanzen sowie Tabellen zum herunterladen.

Wie man aus einem 95qm großen Vorgarten einen Permakultur Garten macht.

Auf Permacultur Research Institut habe ich den (englischen) Artikel gefunden der auf beeindruckende Weise zeigt, dass man keine großen Flächen braucht um einen Permakultur Garten anzulegen. Den ganzen Artikel findet man hier.

Seiten

RSS - Permakultur abonnieren