Beziehung(en)

Etwas bestehendes so scheint es mir, wird sehr schnell, als selbstverständlich vorhanden, wahr genommen. Dass das Selbstverständliche ganz und gar nicht selbstverständlich ist, merken wir meist erst dann wenn es weg ist.

Egal ob Job, Gesundheit oder Beziehung.

Die meisten Menschen sind der Meinung, dass eine Beziehung wie ein übergroßes volles Fass ist, aus dem im Laufe der Zeit geschöpft wird. Für viele ist es dann auch normal, dass nach Längerer Dauer der Beziehung die Luft raus ist oder in meinem Beispiel nur noch Luft drin ist. Der Anfang einer Beziehung ist aber eher ein leeres Fass. Mit viel Liebe und Enthusiasmus sind zwei Menschen der Meinung dieses Fass füllen zu können. Wenn nun beide stetig dieses Fass befüllen, mal mehr mal weniger, dann wird sich das Fass im Laufe der Jahre füllen und so wird es auch mit der Liebe sein.

Wird nur einer füllen und der Andere nur schöpfen wird es nicht funktionieren.

Wenn aber beide füllen, dann wird die Beziehung immer schöner werden. Das ist es was das Leben sein soll – jeden Tag ein bisschen schöner und aufregender.

Tags:
Kategorie: