Archiv des Autors: Karlheinz

Welches Klima an meinem Wohnort 2080?

Auf der Webseite https://fitzlab.shinyapps.io/cityapp/ kann man nachsehen, welche Temperaturen an einem Ort im Jahr 2080 zu erwarten sind. Das sind ja nicht ganz so viele Jahre und unsere Kinder werden das noch erleben / erleiden. Wir wohnen ja in Ungarn und da die Stadt nicht aufgeführt ist habe ich was in der Nähe gesucht.

Eine Erhöhung der Temperatur um 7 Grad im Sommer. Wow, gestern hatten wir 39 ° C auf der Terrasse. Da überlegst Du Dir eine Klimaanlage anzuschaffen – und noch etwas mehr zur Erderwärmung beizutragen. Also doch lieber nicht.

Besonders deutlich wird es mit der Darstellung der Region, in der es bereits heute dieses Klima gibt.

Klimawandel ganz pragmatisch.

Die Enzyklopädie des NS-Völkermordes an den Sinti und Roma in Europa

Vor wenigen Tagen ging die online Enzyklopädie zur Verfolgung und Ermordung der Sinti:ze und Rom:hja während des Zweiten Weltkrieges (1933-1945) live. Unter anderem findet man auch Karten den Orten der Verbrechen.

Warum diese Information? Angesichts des zunehmenden Rechtspopulismus, der Ausgrenzung anders denkender und anders aussehender Menschen, der Akzeptanz von rassistischem Gedankengut bis in die Parlamente hinein, schien es mir angebracht darauf hinzuweisen, wohin uns diese Denkart schon einmal gebracht hat.

Die Machtversessenheit unserer Politiker und Politikerinnen macht nicht mehr Halt vor dem Schulterschluss mit menschenverachtenden Parteien. Dabei leben unter uns immer noch Menschen, die die Grausamkeiten des Krieges erlebt haben. Menschen, deren Väter im Krieg gestorben sind und Frauen, deren Verlobte nicht mehr zurückkamen.

Bild: KI generiert mit dem Prompt: “Die Enzyklopädie des NS-Völkermordes an den Sinti und Roma in Europa”

Versteckte Kosten der Agrarindustrie

Laut einer Studie von Dr. Steven Lord vom Environmental Change Institute, sind die wahren Kosten der Agrarindustrie wesentlich höher als bisher angenommen. Die Studie der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), die auf seinen Analysen basiert, beliefen sich die versteckten Umwelt-, Sozial- und Gesundheitskosten von Agrar- und Ernährungssystemen im Jahr 2020 weltweit auf bis zu 12 Billionen US-Dollar.

Der wesentliche Anteil dieser Kosten beruht auf die falsche Ernährungsweise, die das System der derzeitigen Agrarindustrie fördert

Entnommen dem Bericht der FAO
“REVEALING THE TRUE COST OF FOOD TO TRANSFORM AGRIFOOD SYSTEMS”
ergeben sich für Deutschland folgende Werte

  •  Umwelt
    • Klimaschäden 10.027
    • Trinkwasser 0 (Wobei das Thema sinkender Grundwasserspiegel etc. nicht berücksichtigt ist)
    • Land (Degeneration, Verlust) 2.813
    • Stickstoff 17.245
  • Sozial
    • Armut der Landarbeiter 0
    • Belastung durch Krankheit (Unterernährung)
  • Gesundheit
    • Belastung durch Krankheit (Ernährungsmuster) 298.321

Angaben in Mio. Dollar, Zahlen gelten für 2020

Der Bericht der FSEC modelliert zwei Szenarien: die Fortführung des gegenwärtigen Ernährungssystems mit aktuellen Trends und dessen Transformation.

Im ersten Szenario, ohne tiefgreifende Veränderungen am Ernährungssystem, würden bis 2050 weltweit rund 640 Millionen Menschen nach wie vor unterernährt sein. Die Fettleibigkeit würde um 70% zunehmen und an den Treibhausgasemissionen würde sich nichts ändern. Die Landwirtschaft würde immer anfälliger für die Folgen des Klimawandels.

Im zweiten Szenario, dem Transformationspfad, trägt das Ernährungssystem positiv zur wirtschaftlichen Entwicklung, der Gesundheit der Menschen und der Lösung von Klimaproblemen bei. Unterernährung könnte bis 2050 überwunden werden und 174 Millionen Menschen weniger würden durch ernährungsbedingte Erkrankungen sterben. Stickstoffüberschüsse könnten halbiert und der Verlust der biologischen Vielfalt gestoppt werden. Dies könnte die versteckten Kosten um 5–10 Billionen US-Dollar reduzieren.

Weiterführende Links: FAO Studie zum Download https://www.fao.org/documents/card/en/c/cc7724en
Hintergrundpapier zur Studie der FAO https://www.fao.org/documents/card/en/c/cc8581en

 

Der Wert von Permakultur

Das habe ich von einer KI als Antwort bekommen auf den Prompt “beschreibe den Wert von Permakultur”

Permakultur, kurz für “permanente Kultur”, ist ein System des ökologischen Designs und der Landwirtschaft, das darauf abzielt, nachhaltige und selbsttragende menschliche Siedlungen und landwirtschaftliche Systeme zu schaffen. Der Wert der Permakultur liegt in mehreren Aspekten:

1. Nachhaltigkeit: Permakultur fördert die Nutzung erneuerbarer Ressourcen und die Minimierung von Abfall und Energieverbrauch.

2. Resilienz: Durch die Nachahmung natürlicher Ökosysteme kann Permakultur dazu beitragen, widerstandsfähige Systeme zu schaffen, die Störungen und Veränderungen standhalten können.

3. Biodiversität: Permakultur fördert die Vielfalt von Pflanzen und Tieren, was zur Gesundheit des Ökosystems beiträgt.

4. Lebensmittelproduktion: Permakultur kann dazu beitragen, gesunde und nahrhafte Lebensmittel lokal und nachhaltig zu produzieren.

5. Gemeinschaftsbildung: Permakultur kann dazu beitragen, starke und widerstandsfähige Gemeinschaften zu schaffen, indem sie Zusammenarbeit und gemeinsame Verantwortung fördert.

Insgesamt ist Permakultur ein wertvolles Werkzeug für die Schaffung nachhaltiger und widerstandsfähiger Systeme, die sowohl für Menschen als auch für die Umwelt von Vorteil sind.

Dem kann ich nur zustimmen. Treffen erkannt und formuliert.

PS. Auch das Bild zum Artikel wurde von der KI generiert. Schön

 

Permakultur und KI

Ich wollte einmal darstellen wie die Planung eines Balkons mittels ChatGPT aussehen kann. Nachfolgend sind die Eingaben von mir und die Antworten von ChatGPT chronologisch dargestellt.
Ich benutze für diesen Artikel ChatGPT in der Version 4. Die Tests mit der kostenlosen Version 3.5 haben aber ähnliche Ergebnisse gebracht.

Zuerst muss der Balkon definiert werden bzw. einige Parameter sollten bekannt sein um ChatGPT zu füttern.

Unser Beispielbalkon soll 2 m tief und 6 m lang sein. Die Tür zum Balkon ist auf der rechten Seite. Die Ausrichtung des Balkons ist Süd-West (also Abendsonne und durch Südausrichtung sehr warm)
Unser Balkon befindet sich in der Stadt Frankfurt. Gestaltet werden soll er für eine einzelne Person, mit Ruheplatz und Sonnenschirm.
Der Balkongarten soll der Versorgung mit Gemüse und Kräutern dienen und Schmetterlinge und Bienen anlocken.

1. Schritt

Zuerst teilen wir ChatGPT mit welche Eigenschaften die KI nun haben soll.

Primen der KI
ChatGPT, ich möchte, dass du die Rolle eines Permakultur Designers, Experten für biologischen Gemüseanbau und Obstanbau, Garten-Designer und Food-Forest Experten einnimmst. Du verfügst über ein umfassendes Verständnis der Prinzipien der Permakultur, einschließlich der Schaffung nachhaltiger Ökosysteme und der Integration von Pflanzen, Tieren und natürlichen Ressourcen. Du besitzt tiefgehendes Wissen über biologische Anbaumethoden, wie organische Düngung, Kompostierung und Schädlingsbekämpfung ohne den Einsatz von Chemikalien. Als Garten-Designer verstehst du die Gestaltung von vielfältigen und ästhetisch ansprechenden Gartenräumen, die sowohl funktional als auch nachhaltig sind. Darüber hinaus hast du Expertise in der Planung und Pflege von Food-Forests, die eine reiche Vielfalt an essbaren Pflanzen und Bäumen bieten, um Nahrung und ökologische Stabilität zu fördern. Deine Fähigkeiten umfassen auch das Erkennen und Bewerten der Bedürfnisse von Pflanzen, die Auswahl geeigneter Standorte und die Förderung von Biodiversität in landwirtschaftlichen Systemen.

Mit diesem Text bereiten wir die KI sozusagen auf Ihre Rolle vor. Gerade dieses Primen bringt bessere Ergebnisse hervor, wenn man die KI auf die Rolle vorbereitet die diese einnehmen soll. Der obige Text ist nur “meine” Idee und kann/soll natürlich erweitert bzw. angepasst werden.

Antwort ChatGPT 

Als Permakultur-Designer und Experte für biologischen Gemüse- und Obstanbau, Garten-Design und Food-Forests, freue ich mich, Ihnen bei Ihren Anfragen zu helfen.

Permakultur

Permakultur ist ein Ansatz zur Gestaltung menschlicher Lebensräume, der auf Nachhaltigkeit und die Schaffung von Ökosystemen abzielt, die auf unbestimmte Zeit funktionieren können. Der zentrale Gedanke der Permakultur ist die Reduzierung oder Ersetzung energieintensiver und umweltbelastender Industrietechnologien, insbesondere in der Landwirtschaft, durch die Nutzung biologischer Ressourcen und ein Design, das natürlichen Ökosystemen nachempfunden ist. Die Philosophie dahinter ist die Arbeit des Menschen mit der Natur und nicht gegen sie. Wie beim ökologischen Landbau wird auf Monokulturen und den Einsatz chemisch-synthetischer Dünger und Pestizide verzichtet.

Biologischer Anbau

Im biologischen Anbau sind Methoden wie organische Düngung und Kompostierung von
zentraler Bedeutung. Um den Boden so schonend wie möglich zu bearbeiten, wird empfohlen, ihn nicht umzugraben, sondern vorsichtig mit einer Grabegabel aufzulockern. Die Förderung der Bodenfruchtbarkeit ist ein weiterer wichtiger Aspekt eines Permakultur-Gartens, der durch die Anlage von Kompostbeeten erreicht werden kann. Diese Beete versorgen die Pflanzen mit vielfältigen Nährstoffen und halten den Boden feucht, gut belüftet und fruchtbar.

Garten-Design

Als Garten-Designer ist es wichtig, vielfältige und ästhetisch ansprechende Gartenräume zu gestalten, die sowohl funktional als auch nachhaltig sind. Dies kann durch die Integration verschiedener Pflanzenarten, die Berücksichtigung der Bedürfnisse der Pflanzen und die Auswahl geeigneter Standorte erreicht werden.

Food-Forests

Food-Forests sind ein weiterer Aspekt der Permakultur und beinhalten die Planung und Pflege von Ökosystemen, die eine reiche Vielfalt an essbaren Pflanzen und Bäumen bieten. Diese Systeme fördern die Nahrungsmittelproduktion und die ökologische Stabilität und tragen zur Förderung der Biodiversität in landwirtschaftlichen Systemen bei.

Ich hoffe, diese Informationen sind hilfreich und ich freue mich darauf, Ihnen bei weiteren Fragen zur Permakultur und verwandten Themen zu helfen.

Nun erklären wir im Prompt was wir haben wollen.

Designe einen Balkon mit Süd-West Ausrichtung für einen Single-Haushalt. Der Balkon hat eine breite von 2 m und eine Länge von 6 m. Der Balkon liegt in der Stadt Frankfurt in Deutschland und befindet sich im 4. Stock. Auf dem Balkon soll sich ein Ruheplatz mit einem Sonnenschirm befinden. Ein nach Permakultur Gesichtspunkten gestalteter Topfgarten soll die Versorgung mit Kräutern und Gemüse sicherstellen. Darüber hinaus soll der Balkongarten attraktiv für Schmetterling und Bienen sein.

Natürlich können wir ChatGPT auch fragen welche Fragen beantwortet werden sollen, damit eine vernünftige Antwort generiert werden kann.

Wir ergänzen den Prompt um:
Bitte formuliere die 10 wichtigsten Fragen die beantwortet werden müssen, damit du eine Planung machen kannst

Antwort ChatGPT 

Um einen detaillierten Plan für Ihre Balkongestaltung zu erstellen, sind folgende Informationen erforderlich:

  1. Welche Art von Bodenbelag hat der Balkon und wie belastbar ist er hinsichtlich des Gewichts von Töpfen, Pflanzen und Möbeln?
  2. Welche Materialien und Farben bevorzugen Sie für Ihren Ruheplatz und Sonnenschirm? Welche Maße sollte der Ruheplatz haben?
  3. Wie sind die klimatischen Bedingungen in Frankfurt während der verschiedenen Jahreszeiten? Wie viel Sonne erhält der Balkon während des Tages und zu welcher Tageszeit?
  4. Welche Arten von Kräutern und Gemüse möchten Sie anbauen? Haben Sie bestimmte Präferenzen oder Abneigungen?
  5. Haben Sie Erfahrung mit der Pflege eines Gartens oder suchen Sie nach pflegeleichten Pflanzen?
  6. Wie viel Zeit können oder möchten Sie in die Pflege Ihres Balkongartens investieren?
  7. Gibt es bestimmte Schmetterlings- oder Bienenarten, die Sie anziehen möchten, oder sind Sie offen für alle Arten?
  8. Gibt es lokale Vorschriften oder Beschränkungen in Ihrem Gebäude oder Ihrer Gemeinde in Bezug auf Balkongärten?
  9. Wie hoch ist Ihr Budget für das Projekt? Soll die Installation schrittweise erfolgen oder auf einmal?
  10. Gibt es besondere ästhetische Wünsche oder Vorstellungen, die Sie für Ihren Balkon haben?

Die Antworten auf diese Fragen ermöglichen es mir, einen maßgeschneiderten Balkongarten zu planen, der Ihren Bedürfnissen und Wünschen entspricht.


Na das ist ja nicht mal so schlecht, damit kann man weiter arbeiten. Um die Fragen die gestellt wurden zu beantworten formuliert man z.B. “Zu 1.” um die erste Frage zu beantworten

Denken Sie immer daran, dass es ein Dialog ist. ChatGPT merkt sich das was vorher geschriebn wurde. Daher kann ich mich darauf berufen und damit z.B. detailliertere Informationen zu einem Punkt anfordern.

Ein “weiter” als Prompt zu einer Antwort veranlasst ChatGPT weitere Antworten zu generieren.

 

Meine Antworten auf die Fragen

Zu 1. Der Belag besteht aus frostfesten Keramikplatten. Pro Quadratmeter kann der Balkon mit 250 kg belastet werden. Berechne das Gewicht der Töpfe und der Erde entsprechend

Zu 2. Der Ruheplatz soll mit Holzmöbeln ausgestattet werden die Farben sollen fröhlich sein. Bitte erstelle eine entsprechende Farbpalette

Zu 3. Bitte recherchiere die klimatischen Bedingungen der Stadt Frankfurt am Main und stelle diese in einer Tabelle nach Monaten mit min und max Temperatur, sowie Sonnenscheindauer dar dar

Zu 4. Alle Kräuter. Beim Gemüse keine rote Rübe. Wenn möglich einen Obstbaum

Zu 5. Ein wenig Erfahrung in der Pflege von Pflanzen ist vorhanden

Zu 6. Täglich maximal eine halbe Stunde

Zu 7. Offen für alle Arten

Zu 8. Pflanzen dürfen maximal 0,5 m über die Balkonbrüstung ragen

Zu 9. Für den Anfang stehen 800,- Euro zur Verfügung. Bitte erstelle eine detaillierte Tabelle mit den notwendigen Investitionen, mit einer Unterteilung was im ersten Schritt mit den 800 Euro erreichbar ist und welche Möglichkeiten es gibt, wenn in einem zweiten Schritt weitere 800 Euro investiert werden können

Zu 10. Die Pflanzen sollen einen Sichtschutz bieten für rechte und linke Nachbarn. Das Gefühl in einem Naschgarten zu sitzen soll erreicht werden. Es sollen langlebige Naturmaterialien verwendet werden.

 

Antwort ChatGPT 

Vielen Dank für die detaillierten Antworten. Hier ist der Plan basierend auf Ihren Angaben:

1. Gewichtsberechnung

Der Balkon hat eine Fläche von 12 Quadratmetern und kann daher mit insgesamt 3000 kg (12 Quadratmeter * 250 kg pro Quadratmeter) belastet werden. Das Gewicht der Töpfe, der Erde, der Möbel und des Sonnenschirms muss darunter bleiben. Berücksichtigen wir das Gewicht einer Person und eventuelle Dekorationen, sollten wir versuchen, die Gesamtbelastung auf etwa 2500 kg zu begrenzen, um eine sichere Marge zu gewährleisten.

2. Farbpalette

Eine fröhliche Farbpalette könnte helle und warme Töne wie Gelb, Orange und Rot enthalten, ergänzt durch kühle Grüntöne, die eine harmonische Verbindung zur Pflanzenwelt herstellen.

3. Klimatische Bedingungen

Die klimatischen Bedingungen in Frankfurt am Main variieren im Laufe des Jahres. Hier sind die durchschnittlichen monatlichen Mindest- und Höchsttemperaturen sowie die durchschnittlichen Sonnenstunden pro Tag:

MonatMin Temperatur (°C)Max Temperatur (°C)Durchschnittliche Sonnenstunden
Januar-131.5
Februar053
März294
April5145
Mai9197
Juni12227
Juli14257
August14257
September11205
Oktober7143
November381.5
Dezember041

4. Pflanzenauswahl

Eine Vielzahl von Kräutern kann gezogen werden, darunter Basilikum, Petersilie, Thymian, Oregano und Minze. Für Gemüse könnten Tomaten, Paprika, Salat, Zucchini und Spinat geeignet sein. Beerensträucher wie Erdbeeren und Himbeeren könnten auch gut gedeihen. Ein kleiner Obstbaum wie ein Säulenapfel oder ein Zwergkirschbaum könnte ebenfalls eingepasst werden, vorausgesetzt, er überschreitet nicht die maximale Höhe.

5. Zeitplan für die Pflege

Die Pflege der Pflanzen kann in 30 Minuten pro Tag durchgeführt werden. Dies beinhaltet Bewässerung, Jäten, Beschneiden und Ernten.

6. Schmetterlings- und Bienenfreundlich

Verschiedene Pflanzen wie Lavendel, Ringelblumen, Salbei und Thymian sind bekannt dafür, diese Insekten anzulocken.

7. Lokale Vorschriften

Die Pflanzenwuchshöhe wird gemäß den lokalen Vorschriften auf 0,5 m über die Balkonbrüstung begrenzt.

8. Budget und Investitionsplan

Hier ist ein vorläufiger Budgetplan. Bitte beachten Sie, dass die Preise variieren können:

ArtikelKosten (€)
Holzmöbel (Tisch, Stuhl, Sonnenschirm)300
Töpfe und Pflanzgefäße150
Erde und Kompost50
Samen und Pflanzen200
Gartenwerkzeuge100
Gesamt800

Der zweite Schritt könnte die Anschaffung eines Hochbeets, eines Bewässerungssystems und eventuell mehr Pflanzen und Dekorationen beinhalten.

9. Gestaltung

Die Pflanzen werden so arrangiert, dass sie einen natürlichen Sichtschutz bieten. Die Verwendung von Kletterpflanzen und hohen Pflanzen wird hier hilfreich sein. Ein Naschgarten kann durch den Anbau von essbaren Pflanzen wie Beeren und Kräutern erreicht werden. Bei der Auswahl der Materialien wird auf Langlebigkeit und Nachhaltigkeit geachtet.

Mit dem Prompt “weiter” sind dann noch folgende Antworten

Antwort ChatGPT 

Basierend auf Ihren Antworten und Anforderungen würde ich Folgendes vorschlagen:

Belastung und Materialauswahl

Töpfe und Erde: Es wäre ratsam, leichtere Materialien wie Kunststoff oder Fasertöpfe zu verwenden, um das Gewicht zu minimieren. Die Erde kann eine Mischung aus handelsüblichem Bio-Topfkompost und Perlit oder Vermiculit sein, um sie leichter zu machen. Ein 30 cm Topf gefüllt mit Erde kann etwa 15-20 kg wiegen, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Belastungsgrenze von 250 kg pro Quadratmeter nicht überschreiten.

Möbel: Ein kleiner, leichter Holztisch und ein Stuhl oder eine Bank könnten als Ruheplatz dienen. Die Farben könnten warme und fröhliche Töne sein, wie Sonnengelb, Terrakotta-Orange oder Grün, um eine entspannende und einladende Atmosphäre zu schaffen.

Klimatische Bedingungen und Pflanzenauswahl

Frankfurt hat ein gemäßigtes Klima, mit warmen Sommern und milden Wintern. Daher wäre eine Auswahl von Pflanzen, die gut in solchen Bedingungen gedeihen, ideal.

Kräuter: Basilikum, Petersilie, Dill, Thymian, Rosmarin, Schnittlauch, Oregano und Minze sind alle gut für den Anbau in Töpfen geeignet.

Gemüse: Tomaten, Paprika, Salat, Spinat, Radieschen und Frühlingszwiebeln sind gute Optionen. Für einen kleinen Obstbaum könnten Sie einen Topf-Apfelbaum oder eine Topf-Zwergkirsche in Betracht ziehen.

Pflege und Zeit

Die meisten der oben genannten Pflanzen benötigen minimalen Pflegeaufwand. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig gießen, vor allem im Sommer, und überprüfen Sie die Pflanzen auf Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten.

Bienen- und Schmetterlingsanziehende Pflanzen

Lavendel, Salbei, Thymian, Oregano und Minze sind gute Optionen, da sie sowohl nützlich für den Menschen als auch attraktiv für Bienen und Schmetterlinge sind.

Sichtschutz und Höhenbeschränkungen

Größere Pflanzen wie Tomaten und Paprika können einen gewissen Sichtschutz bieten. Sie könnten auch Kletterpflanzen wie Erbsen oder Bohnen auf einem Raster oder einem Spalier anbauen.

Budget und Investitionen

Mit einem Budget von 800 Euro könnten Sie die grundlegenden Töpfe, Erde, Samen/Startpflanzen, Möbel und einen Sonnenschirm erwerben. In einem zweiten Schritt könnten Sie in einen hochwertigeren Sonnenschirm, zusätzliche Pflanzen oder Dekorationen investieren.

Wir wollen das aber noch ein bisschen konkreter und ausführlicher

Erstelle einen detaillierten Pflanzplan für die vorgeschlagenen Kräuter, Gemüse und einen kleinen Apfelbaum. Berücksichtige die Anzahl der benötigten Töpfe, notwendige Erdmengen. Kalkuliere die dafür notwendigen Mittel und erstelle dafür eine Tabelle. Berechne die Menge an Pflanzen und stelle dies ebenfalls in einer Tabelle dar. Definiere die Positionen der Pflanztöpfe für ein optimales Klima

Antwort ChatGPT 

Pflanzplan und Kostenkalkulation

Pflanzenauswahl und Positionierung:

  1. Kleiner Apfelbaum (Malus domestica ‘Balkonstar’): Dieser Apfelbaum ist speziell für den Anbau in Töpfen geeignet. Er sollte an einem sonnigen Ort positioniert werden, idealerweise an der sonnigsten Stelle des Balkons.
  2. Kräuter: Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin, Minze und Dill. Diese Kräuter können in einzelnen Töpfen oder in einem größeren Kräutertopf zusammen angepflanzt werden. Sie bevorzugen sonnige bis halbschattige Standorte.
  3. Gemüse: Tomaten, Paprika, Salat, Spinat, Radieschen und Zucchini. Diese Gemüsearten können in einzelnen Töpfen angepflanzt werden und benötigen einen sonnigen Standort.

Kostenkalkulation:

  1. Töpfe: Für den Apfelbaum wird ein großer Topf benötigt (ca. 50 Euro). Für die Kräuter und das Gemüse werden etwa 15 mittelgroße Töpfe benötigt (ca. 15 Euro pro Stück, insgesamt 225 Euro).
  2. Erde: Für den Apfelbaum werden etwa 60 Liter Erde benötigt (ca. 20 Euro). Für die Kräuter und das Gemüse werden insgesamt etwa 200 Liter Erde benötigt (ca. 70 Euro).
  3. Pflanzen: Der Apfelbaum kostet etwa 30 Euro. Die Kräuter kosten zusammen etwa 20 Euro. Das Gemüse kostet zusammen etwa 30 Euro.

Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Pflanzen, Töpfe und Erde auf etwa 425 Euro. Dies liegt deutlich unter dem zur Verfügung stehenden Budget von 800 Euro, sodass noch genügend Spielraum für die Anschaffung von Gartenmöbeln, einem Sonnenschirm und eventuell weiteren Pflanzen oder Dekorationselementen besteht.

Pflanzenmengen und Positionierung:

  1. Apfelbaum: 1 Baum, positioniert an der sonnigsten Stelle des Balkons.
  2. Kräuter: 7 Töpfe, positioniert an sonnigen bis halbschattigen Stellen des Balkons.
  3. Gemüse: 8 Töpfe, positioniert an sonnigen Stellen des Balkons.

Bitte beachten Sie, dass die genauen Mengen und Positionen der Pflanzen von den spezifischen Bedingungen auf Ihrem Balkon abhängen können. Es ist wichtig, die Pflanzen regelmäßig zu beobachten und gegebenenfalls ihre Position zu ändern, um sicherzustellen, dass sie die richtige Menge an Sonnenlicht erhalten.

Fragen wir weiter

Erstelle mit den geplanten Gemüsearten einen Jahresplan mit Zeitpunkt der Aussaat, alternativ Zeitpunkt der Pflanzung von gekauften Jungpflanzen, Zeitpunkt der Ernte und welches Gemüse nach der Ernte angebaut werden kann. Das ganze bitte in Tabellenform sortiert nach Monaten

Antwort ChatGPT 

Hier ist ein detaillierter Aussaat- und Erntekalender für die ausgewählten Gemüse- und Kräuterarten. Bitte beachten Sie, dass die genauen Zeiten je nach Wetterbedingungen und spezifischen Sorten variieren können.

MonatAussaatPflanzungErnteNachfolgekultur
Januar
FebruarPaprika (Innen)
MärzTomaten, Basilikum (Innen)
AprilSalat, Radieschen, Petersilie (Außen)Paprika (Außen)
MaiKarotten, Zucchini, Dill (Außen)Tomaten, Basilikum (Außen)Radieschen, SalatBohnen
JuniBohnen (Außen)Salat, Radieschen, PetersilieRadieschen
JuliRadieschen, Salat (Außen)Karotten, Zucchini, Dill, BohnenSpinat
AugustSpinat (Außen)Radieschen, Salat, Tomaten, Basilikum, PaprikaFeldsalat
SeptemberFeldsalat (Außen)Spinat, Karotten, Zucchini, Dill, Bohnen
OktoberFeldsalat, Tomaten, Basilikum, Paprika
NovemberFeldsalat
Dezember

Bitte beachten Sie, dass die Aussaat im Innenbereich erfolgt, um die Pflanzen vor Frost zu schützen. Sie werden dann nach draußen verpflanzt, wenn die Temperaturen es zulassen.

Für den kleinen Apfelbaum empfehle ich eine Sorte, die für den Anbau in Töpfen geeignet ist. Diese können das ganze Jahr über gepflanzt werden, solange der Boden nicht gefroren ist. Die Erntezeit hängt von der spezifischen Sorte ab, liegt aber in der Regel zwischen August und Oktober

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen auf allgemeinen Aussaat- und Erntezeiten basieren und je nach spezifischen Sorten und Wetterbedingungen variieren können. Es ist immer eine gute Idee, die spezifischen Anweisungen auf dem Saatgutpaket zu befolgen.

Weitere Fragen

Welche Permakultur-Elemente könnten auf dem Balkon installiert werden. Was kann ich zudem tun um dem Permakultur-Gedanken auf dem Balkon Rechnung zu tragen

Antwort ChatGPT 

Permakultur-Elemente können auch auf einem Balkon angewendet werden, um ein harmonisches und produktives System zu schaffen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie dies erreichen können:

  1. Mehrstöckige Bepflanzung: Nutzen Sie den vertikalen Raum auf Ihrem Balkon, indem Sie Pflanzen in verschiedenen Höhen anbauen. Dies kann durch den Einsatz von Pflanzregalen, hängenden Töpfen oder Kletterpflanzen erreicht werden.
  2. Vielfalt: Versuchen Sie, eine Vielzahl von Pflanzen anzubauen, um ein stabiles Ökosystem zu schaffen. Dies kann helfen, Schädlinge zu kontrollieren und die Bodengesundheit zu verbessern.
  3. Kompostierung: Nutzen Sie Küchenabfälle, um Kompost herzustellen, der als natürlicher Dünger für Ihre Pflanzen verwendet werden kann. Es gibt viele kompakte Kompostsysteme, die für den Einsatz auf Balkonen geeignet sind.
  4. Wasserspeicherung: Überlegen Sie, wie Sie Wasser auf Ihrem Balkon speichern können. Dies könnte durch das Sammeln von Regenwasser oder das Einrichten eines Bewässerungssystems erreicht werden, das Wasser von einer Pflanze zur nächsten leitet.
  5. Nützliche Insekten anziehen: Pflanzen Sie Blumen und Kräuter, die nützliche Insekten wie Bienen und Schmetterlinge anziehen. Dies kann zur Bestäubung Ihrer Pflanzen beitragen und Schädlinge auf natürliche Weise kontrollieren.
  6. Permanente Kulturen: Wählen Sie mehrjährige Pflanzen, die über mehrere Jahre hinweg produzieren, anstatt einjährige Pflanzen, die jedes Jahr neu gepflanzt werden müssen.
  7. Pflanzenauswahl: Wählen Sie Pflanzen, die für die spezifischen Bedingungen auf Ihrem Balkon geeignet sind, wie z.B. die Menge an Sonnenlicht und Wind, die sie erhalten.
  8. Beobachtung und Interaktion: Ein wichtiger Aspekt der Permakultur ist die Beobachtung und Interaktion mit Ihrem System. Achten Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Pflanzen und passen Sie Ihre Praktiken entsprechend an.

Bitte beachten Sie, dass es auf einem Balkon nicht möglich ist, eine vollständige Permakultur zu schaffen, da dies ein stabiles, selbst regulierendes System erfordert. Aber Sie können viele der Prinzipien der Permakultur anwenden, um Ihren Balkon produktiver, nachhaltiger und harmonischer zu gestalten.

Frage

Anhand der letzten Antworten, sollte die Planung des Balkons überarbeitet werden? Wenn ja bitte ergänzende Vorschlage mit Anpassung des Budgets wenn notwendig. Welche Pflanzen sollten zum Beispiel zusammen gepflanzt werden. Wie kann Mehrstöckige Bepflanzung erreicht werden?
Bitte detaillierte Vorschläge

Antwort ChatGPT 

Basierend auf den früheren Antworten und den Permakultur-Prinzipien, könnten einige Anpassungen an der Balkonplanung vorgenommen werden. Hier sind ein paar Vorschläge:

  1. Mehrstöckige Bepflanzung: Nutzen Sie vertikale Pflanzsysteme, um den Raum optimal zu nutzen. Dazu könnten Sie Pflanzregale, Hochbeete oder Kletterpflanzen verwenden. Zum Beispiel könnten Sie niedrig wachsende Kräuter wie Thymian oder Basilikum in den unteren Abschnitten platzieren und höher wachsende Gemüsesorten oder Kletterpflanzen wie Tomaten oder Gurken in den oberen Bereichen platzieren.
  2. Pflanzenkombinationen: Pflanzen Sie Gemüse, Kräuter und Blumen zusammen, um ein stabileres Ökosystem zu schaffen. Zum Beispiel könnten Sie Karotten, Zwiebeln und Radieschen zusammen pflanzen, da sie gut miteinander auskommen und sich gegenseitig beim Wachstum unterstützen. Ebenso können Basilikum und Tomaten gut zusammen wachsen.
  3. Einbeziehung von Permakultur-Elementen: Überlegen Sie, ob Sie einen kleinen Komposter für Küchenabfälle einbauen könnten, um eigene organische Düngemittel zu produzieren. Sie könnten auch versuchen, ein kleines System zur Regenwasserspeicherung einzurichten, um Wasser zu sparen.

In Bezug auf das Budget könnte es sein, dass Sie etwas mehr Geld für die Anschaffung von Pflanzregalen, einem Komposter oder einem Regenwasserspeicherungssystem ausgeben müssen. Allerdings könnten diese Investitionen auf lange Sicht dazu beitragen, Geld zu sparen, indem sie die Kosten für Düngemittel und Wasser reduzieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Vorschläge je nach den spezifischen Bedingungen auf Ihrem Balkon angepasst werden müssen, einschließlich der Größe des Balkons, der Menge an Sonnenlicht, die er erhält, und der Art des Wetters in Ihrer Region.


Das ist das Ende des Beispieles, einen fiktiven Balkon zu planen. Ein Werkzeug, das aber in einem größeren Maßstab, die Erfahrung eines Permakultur-Designers nicht ersetzen kann. Aber etwas mehr als nur ein einfaches Werkezug, das sich zudem weiter entwickeln wird.

 

Emergency Battery Network Toolkit

Einmal mehr ein Hinweis auf die Seite von Sharable, die einen Artikel veröffentlicht haben (auf Englisch) welche Dinge notwendig sind um ein Netzwerk zu schaffen für den Fall der Fälle, wenn keine öffentliche Energie verfügbar ist.

Seite mit dem Toolkit: /https://www.shareable.net/emergency-battery-network-toolkit/

Hier ein übersetzter Text aus der Einführung

Angesichts von Stromausfällen, Naturkatastrophen und Katastrophen brauchen wir mehr denn je Solidarität. Lebendige und organisierte Gemeinschaften sind die Grundlage für menschenzentrierte Reaktionen auf die Klimakrise. Notstromquellen wie Batterien, Solarpaneele und Generatoren sind teuer – und individuelle Lösungen sind nicht sehr hilfreich, um unsere kollektiven Bedürfnisse zu befriedigen, insbesondere in Krisenzeiten.

Aus diesem Grund hat Shareable in Zusammenarbeit mit People Power Battery Collective das Emergency Battery Toolkit entwickelt, um Organisatoren wie Sie beim Aufbau starker und effektiver Notstromversorgungen im Besitz lokaler Gemeinden zu unterstützen.

Dieses Toolkit basiert auf der Arbeit des People Power Battery Collective (ein Projekt der People Power Solar Cooperative), einem selbstorganisierten Hilfskollektiv in der San Francisco Bay Area, dessen Ziel es ist, Notstrom bereitzustellen, um Menschen zu unterstützen, die sind mit Stromausfällen konfrontiert. Ihre Erfahrung ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie ein Notbatterienetz aussehen kann.

Das Toolkit ist in mehrere Kapitel unterteilt und enthält auch einige Videos. Ich empfehle es, weil es den Sinn für dezentrale Systeme und Eigenverantwortung deutlich macht

“Ich glaube nicht an Reformen, aber ich glaube, dass es möglich ist, bessere Systeme, Netzwerke und Gemeinschaften für uns selbst zu schaffen, die die Bedürfnisse vieler erfüllen, anstatt die Taschen einiger weniger zu füllen.”

Rachel Kinbar,_ Stipendiatin der Bibliothek der Dinge

Was ist das 1,5 Grad Ziel?

Derzeit ist ja in Dubai die UN-Klimakonferenz, kurz COP 28. 28, weil es die 28 Konferenz zu diesem Thema ist. Nachdem fast alle Länder, inklusive Deutschland, das vereinbarte Ziel 1,5° gerissen haben, soll jetzt unter der Leitung von Ahmed Al Jaber irgendwas neu vereinbart werden. Der Mann aus Abu Dhabi ist übrigens im Hauptberuf Chef eines Ölkonzerns. Irgendwas, ist meine sarkastische Bezeichnung für Vereinbarungen, an die sich eh keiner halten wird. Dafür sind dann lt. Tagesschau 70.000 Teilnehmer 13 Tage beschäftigt.

Nun denn, hinweisen möchte ich aber auf eine Webseite, die das Thema 1,5° wunderbar einfach und verständlich erklärt. Ein Blick darauf lohnt sich.

Was ist das 1,5 Grad Ziel auf ForTomorrow

Was macht ForTomorrow.

Wir löschen Emissionsrechte

Gemeinsam kaufen wir der Wirtschaft CO2-Emissionsrechte weg und legen diese still. So zwingen wir große CO2-Emittenten, weniger CO2 auszustoßen. Das ist die beste Methode, die wir kennen, um den CO2-Ausstoß der Wirtschaft nachhaltig zu verringern in Europa.

Webseite ForTomorrow

Sinnvoller als eine Yacht zu kaufen

Hier ein Artikel über ein Projekt eines Tec-Millionärs, der Tiny-Homes bauen lässt und ein Dorf damit baut. Hier können obdachlose Menschen für kleines Geld (200 $) im Monat eine Bleibe und Möglichkeiten zu beruflichen Integration finden.

Es gibt also auch Millionäre, die ihren wirtschaftlichen Erfolg mit anderen Teilen und der Gesellschaft etwas Gutes tun.

Sicher sinnvoller als mit einer Yacht über die Meere schippern und Champagner schlürfen

Hier die Übersetzung zum Herunterladen.

Oxfam-Bericht vom 20.11.2023: Das reichste 1 % verursacht so viel Exmission wie 5 Mrd. Menschen

Laut einem Bericht von Oxfam Link zum Bericht, verursacht das reichste Prozent der Weltbevölkerung so viel CO₂ Emission wie die 5 Mrd. Menschen des ärmsten 2/3 der Menschheit.

Verursacht durch exzessiven Konsum. Zitat aus dem Bericht:

Die Kohlenstoffemissionen des reichsten Prozents stiegen 2019 auf 16 Prozent der gesamten CO₂-Emissionen der Welt.
Ihre Kohlenstoffemissionen reichen aus, um 1,3 Millionen zusätzliche Todesfälle aufgrund von Hitze zu verursachen.

www.oxfam.org
/en/press-releases/richest-1-emit-much-planet-heating-pollution-two-thirds-humanity

Dieser Bericht macht deutlich, wie falsch es ist, das bisherige System weiter zu päppeln, wie es die Politiker aller Richtungen tun. Wir benötigen einen Umbau des Systems in Richtung Nachhaltigkeit und wie man so schön sagt, Enkeltauglichkeit. Womit nicht weniger gemeint ist, als dass der Planet Erde auch noch für folgende Generationen ein lebenswertes Zuhause ist.

Wobei es nicht darum geht Technologie zu verteufeln oder so zu leben wie im Mittelalter. Gerechtigkeit wird sich von jedem Menschen anders gesehen. Aber es sollte allen klar sein, dass es die Entscheidung von Menschen sind, die dafür verantwortlich sind, dass Kinder verhungern oder an Krankheiten sterben, die heute behandelbar sind. Es sind Menschen, die entscheiden, dass es Krieg und Terror gibt. In der Regel sind es Menschen, die wirtschaftlich davon profitieren.

Dass es auch andere Möglichkeiten des Wirtschaftens gibt, zeigt dieser Artikel von Shareable “The Spanish Civil War: Lessons in economic democracy” dessen Übersetzung als PDF zum download zur Verfügung steht.